Das Lokale Bündnis für Familie am Mehrgenerationenhaus Saarburg führt seit drei Jahren in Kooperation mit dem Kreisjugendamt Trier-Saarburg und der Christlichen Erwachsenenbildung (CEB) Qualifizierungskurse zur Nachmittagsbetreuung an Grundschulen in der Verbandsgemeinde (VG) Saarburg-Kell durch. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in 177 Unterrichtseinheiten praxisnah auf die Betreuung von Grundschulkindern vorbereitet. Zu den inhaltlichen Schwerpunkten gehören Psychologie, Didaktik und Methodik, Pädagogik, Erste Hilfe, gesunde Ernährung und Rechtfragen. Zum Abschluss der Qualifizierung fertigen die Teilnehmer ein Projekt an, das sich praxisnah mit der Arbeit in der Nachmittagsbetreuung beschäftigt.

Den aktuellen Kurs haben neun Teilnehmerinnen und ein Teilnehmer besucht. Das Kolloquium fand Ende Juni statt. Nach den großen Ferien werden die Absolventen in den verschiedenen Grundschulen der VG Saarburg-Kell eingesetzt.

Bei der Zertifikatsübergabe betonte VG-Bürgermeister Jürgen Dixius die Notwendigkeit der Qualifizierung und bedankte sich bei den Absolventen für ihren persönlichen Einsatz in der Betreuung der Grundschulkinder in der Verbandsgemeinde.