Nach der langen Schließung aufgrund der Corona-Krise können wir endlich einen Teil unserer Sprachkurse wieder vor Ort aufnehmen. Aufgrund der besonderen Auflagen ist es leider nur nach und nach möglich, die Kurse wieder an den Start zu bringen.

Ein erster Schritt ist uns jetzt in Kooperation mit dem Kolping Hostel Trier im Warsberger Hof gelungen. Hier wurden 2 Kursräume unter Beachtung der aktuellen Hygienevorschriften eingerichtet. Ab dem 8. Juni können wir so einen Integrationskurs und einen Berufssprachkurs, die wir im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge durchführen, wieder aufleben lassen.

„Wir freuen uns, dass wir in Kooperation mit der CEB Akademie in Trier helfen können, dass Migrantinnen und Migranten weiter die deutsche Sprache erlernen können. Gerade in dieser besonders schweren Zeit ist es für uns selbstverständlich, dass wir den Menschen bei ihrer Integration hier in Deutschland besondere Unterstützung geben.“ sagt Jacek Rygowski, Betriebsleiter des Kolping Hostel Trier im Warsberger Hof.

In den nächsten Wochen wird die CEB Akademie Trier weitere Kurse wieder öffnen können. Bis dahin stehen die online-Tutorien für die interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer natürlich weiterhin zur Verfügung.